Das Circus Einmaleins: Fakir

Die erste Frage die immer gestellt wird, wenn es um Fakir geht ist: „Tut das nicht weh?“.

Und die Antwort ist ja.

Um den Schmerz auszuhalten, müssen unsere Artisten jahrelang in einem asketischen Kloster trainieren, meditieren und sich abhärten. Dies erklärt auch Ihre ruhige und gelassene Haltung in der Manege.

Sie stellen sich auf Glasscherben oder auf ein Nagelbrett: Unsere Fakire haben vor nichts Angst und versetzen das Zelt immer wieder in Staunen.

Das Verwunderliche: Unsere Artisten tragen keine Art von Verletzungen von sich! Welche mystischen Geheimnisse Sie aus dem asketischen Kloster mitgebracht haben, kann sich der Normalsterbliche nicht erklären.

Nachdem das Schreien der in Panik geratenen Eltern erlischt und der Applaus einsetzt, verbeugen sich die Fakire noch einmal. Sie schauen durch das Zelt.

Ihr Training hat sich gelohnt.

Frohes Neues!

Das Team vom Circus ZappZarap wünscht euch allen ein frohes neues Jahr!
Hoffentlich wird 2021 das wett machen, was wir alle 2020 versäumen mussten.

Lasst uns positiv bleiben!

Eine Warnung müssen wir jedoch an Euch geben. Wir wurden nun schon mehrmals darüber informiert das es Menschen gibt die unter unserem Namen Spenden an der Tür sammeln.

Das sind nicht unsere Mitarbeiter! Wir selbst sammeln keine Spenden: schon gar nicht für Tierfutter.
(Falls euch interessiert warum wir keine Tiere halten, klickt einfach auf den Link: https://zappzarap.de/2020/08/21/circus-zappzarap-und-tiere/ )

Falls Ihr jedoch unsere Circuspädagogik fördern und unterstützen wollt, könnt Ihr gerne an den „Die Circuspädagogen e.V.“ spenden. Dies könnt Ihr unter folgendem Link tun:

https://kinder-zirkus.de/spenden/

Wir freuen uns darauf bald wieder mit euch zu trainieren und euch wieder in unserer Manege begrüßen zu dürfen.

Bis dann und bleibt gesund

Euer Circus ZappZarap

Wir wünschen euch ein frohes Fest!

Ein sehr merkwürdiges Jahr neigt sich langsam dem Ende.

Wir sind froh, dass wir positiv ins nächste Jahr schauen können.

Das können wir durch euch: Ihr, die uns egal was kommt unterstützt.

Dafür danken wir euch von ganzem Herzen!

Wir hoffen, dass Ihr über die Feiertage etwas zur Ruhe kommt und diese voll und ganz genießen könnt.

Frohe Weihachten!

Euer Circus ZappZarap Team

P.S. Durch Corona hatten wir Zeit unsere Fotobibliothek zu sortieren. Dieses wunderschöne Bild ist von 2011. Als wäre es gestern, oder?