Falsche Spendensammler in unserem Namen unterwegs

Liebe Circusfreunde,

leider gibt es immer Menschen, die versuchen durch eine kriminelle Handlungsweise Geld aus Veranstaltungen zu erbeuten. Diese Personen geben sich als Vertreter unseres Circus aus und sammeln Spenden.

In den kommenden Wochen sind wir u.a. im Raum Rheinland Pfalz und im Saarland tätig. Wir führen derzeit mit unserem pädagogischen Circus an der Grundschule in Kleinblittersdorf eine Projektwoche durch. Dort und auch schon vorige Woche in Neupotz haben wir diese unangenehme Erfahrung machen müssen.
Wir führen gemeinsam mit den Schulen unsere Projekte durch und diese sind voll finanziert!

Der Circus ZappZarap sammelt keine Spenden!

Der Circus ZappZarap hat keine Tiere, für die gesammelt wird!

Bitte geben Sie diesen Leuten kein Geld!

Bitte teilen Sie der örtlichen Polizei mit, wenn diese Leute bei Ihnen sammeln wollten!

Bitte informieren Sie auch Ihre Nachbarn!
Bitte hängen Sie diese Info an öffentlichen Stellen aus!

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe!

Circuspädagogische Fortbildungen – Der Circus ZappZarap schult

Ergänzend und unabhängig von den Projekten vor Ort bieten wir für pädagogisches Personal in Kita, Schule oder OGS circuspädagogische Schulungen an.

Die Fortbildungsinhalte schaffen die Grundlage für das theoretische Verständnis der pädagogischen Wirksamkeit, haben einen unmittelbaren Praxisbezug und motivieren, die Circuspädagogik längerfristig einzusetzen. Akrobatik, Clownerie, Balance, Fakirkunst und Jonglage sind nur einige Beispiele aus unserem vielfältigen Workshopangebot.

Alle Schritte von der Planung bis zur Durchführung einer Circusshow werden erarbeitet, nötige Sicherheitsaspekte werden vermittelt und Ziele definiert. Ein umfangreiches Hand-Out zum Nachlesen ergänzt unser Angebot. Wie immer lautet unser Motto dabei:

Kannst du nicht war gestern!

Kita-Konzept – Mit dem Circus ZappZarap werden unsere Kleinsten zu großen Artisten

Die Circuspädagogik bietet die Möglichkeit, motorische, emotionale und kognitive Entwicklungsprozesse zu fördern und zu stärken.
Deshalb möchten auch Kitas zunehmend die circuspädagogische Projekte umsetzen.
Wir stellen uns gerne dieser Herausforderung und haben ein spezielles Kita-Konzept entwickelt.

Unsere Projekte in der Kita werden individuell und kindgerecht gestaltet, so dass alle Kinder mitmachen können. Alle lernen miteinander und voneinander. Die Trainingszeiten richten sich nach Konzentrationsfähigkeit, Aufnahmebereitschaft und dem Tagesablauf der Kita.
Unser Material ist spielfähig, so dass die Kids auch im freien Spiel damit hantieren und haptische Erfahrungen machen können.
Mit ganz wenigen Mitteln kann die circuspädagogische Arbeit fortgeführt werden. Informieren Sie sich bei uns und fordern Ihr Infomaterial an.